Dagmar von Wilcken

  • Kulmhof

    Das unbekannte Vernichtungslager

    Ein Kooperationsprojekt der Stiftung Neue Synagoge – Centrum Judicum und der Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas.

    Seit 2011

    In der Vernichtungsstätte Kulmhof in Polen begann die nationalsozialistischen Massentötung an den europäischen Juden durch Giftgas. Die Ausstellung widmet sich dieser Geschichte und dem Gedenken an die mehr als 150.000 Opfer, darunter über 2.600 Juden aus Berlin.